Erstellt am: 07.06.2009, Autor: psen

Airbus erhält kaum Aufträge

Airbus A320Auch die europäische Flugzeugherstellerin Airbus spürt die direkten Auswirkungen der Finanzkrise bei den Bestellungen.

Die Tochtergesellschaft des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns EADS erhielt in diesem Jahr bislang nur 32 Aufträge und musste dafür bereits 21 Stornierungen entgegennehmen. Darunter waren auch fünf Abbestellungen für den neuen Airbus A350-800 und weitere fünf für A320 Flugzeuge. Netto hält Airbus nun also elf neue Bestellungen. Bereits anfangs Mai hatte die Flugzeugproduzentin einen starken Rückgang der Nachfrage prognostiziert. Insgesamt rechnet sie ohne Stornierungen mit 300 statt 400 Aufträgen bis Ende Jahr. Im Juni werden anlässlich der Luftfahrtmesse in Le Bourget weitere Ankündigungen erwartet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Wann ist der Tiefpunkt im internationalen Luftverkehr erreicht? Absturz Air France AF 447 gibt viele Rätsel auf. Airbus A330 erfolgreiches Langstreckenverkehrsflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top