Erstellt am: 17.11.2014, Autor: rk

Airbus Group meldet solide Zahlen

Airbus Group, Airbus A380

Der Luftfahrtkonzern Airbus Group konnte in den ersten neun Monaten 2014 einen operativen Gewinn von 2,590 Millionen Euro (EBIT vor Sonderbelastungen) erwirtschaften, das waren 12 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Der Umsatz erreichte in der Berichtsperiode von Januar bis Ende September 40,497 Milliarden Euro, verglichen mit der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einem Wachstum von vier Prozent. Der Konzerngewinn hat sich um 16 Prozent auf 1,399 Milliarden Euro verbessert. Der Arbeitsvorrat hat sich verglichen mit Ende 2013 um zwölf Prozent auf 765 Milliarden Euro erhöht. In den ersten neun Monaten des laufenden Betriebsjahres gingen bei der Airbus Group Bestellungen über gut 78 Milliarden Euro ein, das waren 43 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.
 
Airbus fungierte mit einem Umsatz von 28,820 Milliarden Euro als Zugpferd im Konzern, der Rüstung- und Raumfahrtbereich erreichte 8,197 Milliarden und die Hubschraubersparte steuerte einen Umsatz von 4,260 Milliarden Euro zum Gesamtergebnis bei.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top