Erstellt am: 23.10.2013, Autor: rk

Airbus Business Jet mit Sharklets ausgeliefert

Airbus ACJ 319 with Sharklets

Airbus hat Ende letzter Woche den ersten Privatjet mit angebauten Sharklets ausgeliefert, die Maschine geht an einen Privatkunden, der namentlich nicht erwähnt wurde.

Bevor das Flugzeug den Flugdienst aufnehmen kann, muss der Jet noch mit einer Kundenkabine ausgestattet werden. Bei dem ersten Airbus Corporate Jet mit Sharklets handelt es sich um einen ACJ319, der in Hamburg-Finkenwerder gebaut wurde. Durch den um vier Prozent geringeren Treibstoffverbrauch kann die maximale Reichweite des zweistrahligen Geschäftsreisejets um 200 Nautische Meilen (370 Kilometer) auf 6.200 Nautische Meilen (11.482 km) verbessert werden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top