Erstellt am: 02.06.2009, Autor: rk

Airbus A380 landet in Paris Charles de Gaulle

CR Airbus SAS, A380

Singapore Airlines hat planmässig die Verbindung Singapore Paris Charles de Gaulle aufgenommen, es handelt sich um die erste kommerzielle Verbindung mit einem A380 nach Charles de Gaulle.

Der Airbus A380 ist gestern kurz vor Mitternacht in Singapore in Richtung Paris Charles de Gaulle gestartet und heute Morgen um 06.40 Lokal Zeit planmässig in Paris gelandet. Es handelt sich dabei um die erste kommerzielle Verbindung von und nach Paris Charles de Gaulle mit einem Grossraumflugzeug vom Typ Airbus A380. Leider wurde die Streckeneröffnung mit dem A380 durch das schwere Flugzeugunglück über dem Südatlantik überschattet. Für die Insassen des Airbus A330-300 von Air France, der zwischen Rio de Janeiro und Paris Charles de Gaulle ins Meer gestürzt ist, bestehen keine grossen Hoffnungen mehr. Air France rechnete bereits gestern Abend mit dem schlimmsten, nichts desto trotz hat die Hauptstadt Frankreichs jetzt als zweite Metropole in Europa eine Verbindung mit dem grössten Verkehrsflugzeug der Welt, dem Airbus A380. Die Strecke Singapore Paris Charles de Gaulle wurde durch Singapore Airlines bisher mit Grossraumflugzeugen des Typs Boeing 777 beflogen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top