Erstellt am: 12.05.2010, Autor: rk

Airbus A380 auf Kurzstrecke

CR Airbus, Airbus A380 Air France

Verschiedenen Medienberichten zu Folge könnte Air France einen ihrer A380 befristet auf der Strecke zwischen Paris CDG und London LHR einsetzen.

Air France betreibt momentan drei Airbus A380 auf den Strecken von Paris nach Johannesburg und New York. Im August kann der Flag Carrier Frankreichs den vierten Superjumbo in Empfang nehmen. Scheinbar prüft Air France den befristeten Einsatz des A380 auf der Strecke zwischen Paris und London. Ein solcher Einsatz macht bei der Pilotenschulung durchaus Sinn, denn bis ein Linienpilot auf der Maschine ausgecheckt werden kann, muss er mindestens 10 Sektoren auf dem entsprechenden Flugzeugtyp im regulären Liniendienst abgeflogen haben. Auf der Langstrecke dauert es relativ lange, bis ein Pilot vollständig auf dem Typ ausgebildet ist, so ist es nicht erstaunlich, dass bei der Einführung eines neuen Grossraumflugzeuges die Maschinen auf der Kurzstrecke eingesetzt werden, bis genügend Cockpitbesatzungen ausgebildet sind. Die Flüge zwischen Paris und London wären im Verlauf des Junis vorgesehen, offiziell ist jedoch noch nichts entschieden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top