Erstellt am: 17.05.2011, Autor: bgro

Airbus A350 Programm läuft planmässig

CR Airbus, Airbus A350 XWB

Während der Präsentation der Quartalszahlen von EADS unterstrich Airbus den Willen, ihren neuen Airbus A350 XWB Verkehrsjet planmässig ausliefern zu wollen.
 

Mit der Endmontage des Airbus A350 XWB soll noch im laufenden Jahr begonnen werden und die ersten Kundenauslieferungen sind für das zweite Halbjahr 2013 geplant, um dieses Ziel erreichen zu können, sollte der A350 etwa Mitte 2012 zum Jungfernflug starten können. Airbus räumte ein, dass das Programm sehr ambitiös sei, will aber am festgelegten Zeitplan noch nicht rütteln. Mittlerweile hat die Produktion der ersten Rumpfschale für den neuen Airbus A350 XWB begonnen. Der Rumpf des A350 XWB wird zum grössten Teil aus Kohlefaserverbundstoffen (CFK) gefertigt. Das Airbus Werk im Deutschen Stade ist auf diesen Werkstoff spezialisiert und produziert neben den 32 Meter langen Flügeloberschalen auch die hinteren Rumpfschalen des A350. Der neue Airbus besteht zu mehr als 50 Prozent aus CFK und wird rund ein Viertel wirtschaftlicher betrieben werden können als seine älteren Konkurrenten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top