Erstellt am: 06.11.2009, Autor: rk

Airbus A330-200F Vollfrachter absolvierte Erstflug

CR Airbus, A330-200F First Flight

Gestern, dem 5. November 2009, startete der Airbus A330-200F Frachter in Toulouse um 10.05 zu seinem erfolgreichen Jungfernflug.

Der erste Testflug dauerte knapp vier Stunden und bildet den Auftakt für das Flugtestprogramm für das rund 180 Flugstunden veranschlagt sind. Am Steuer des Airbus A330-200F mit der Seriennummer MSN1004 sassen Philippe Perrin und Martin Scheuermann, sie pilotierten den neuen Vollfrachter auf eine Höhe von 41.000 Fuss und erreichten eine maximale Geschwindigkeit von 330 Knoten.
Die erste Maschine wird voraussichtlich im Sommer an Etihad Crystal Cargo geliefert. Der neue A330-200F bietet Frachtkunden größere Reichweite und eine höhere Nutzlast bei niedrigeren Betriebskosten pro Kilometer im Vergleich zu den Konkurrenzmodellen, wie DC-10-30 oder Boeing 767-300F. Airbus konnte für seinen neuen Frachter bereits 67 Festbestellungen von neun Kunden verbuchen. Mit Turkish Airlines hat ein zehnter Kunde den A330-200F ausgewählt und bereits eine Grundsatzvereinbarung (MoU) über den Kauf von zwei Flugzeugen dieses Typs unterzeichnet. „Die effiziente A330-200F ist sehr gut an die heutige Marktdynamik mit steigenden Kraftstoffpreisen und höherem Ertragsdruck angepasst. Sie kommt damit als das richtige Flugzeug zur richtigen Zeit. Wir stehen kurz vor einer Markterholung, und dies ist für die Airlines der geeignete Zeitpunkt, um Vorbereitungen für das künftige Wachstum auf dem Frachtmarkt zu treffen“, sagte John Leahy, oberster Marketing Chef von Airbus. Der A330-200F kann mit einer Fracht von 64 Tonnen Nonstopentfernungen von bis zu 7.400 km überbrücken, die maximale Frachtkapazität beträgt 69 Tonnen. Im Vergleich zum Passagiermodell A330-200 weist die Frachterversion ein um acht Tonnen höheres maximales Leertankgewicht (MZFW) auf, was die Konfiguration für hohe Beladungsdichten von 160 kg/m3 ermöglicht. Der A330-200 Vollfrachter ermöglicht mit seinem optimierten Rumpfquerschnitt die Zuladung unterschiedlicher Paletten und Container in vielen verschiedenen Zusammenstellungen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top