Erstellt am: 18.03.2014, Autor: rk

Airbus A320neo geht in die Endfertigung

Airbus A320neo first in FAL Toulouse

Im französischen Toulouse hat Airbus mit der Endfertigung des ersten Airbus A320neo begonnen.

Die Maschine mit der Baunummer MSN6101 soll noch in diesem Jahr abheben, der Erstflug ist für das vierte Quartal 2014 geplant. Die ersten Kundemaschinen aus der neuen A320neo Familie sollen dann ab Ende 2015 ausgeliefert werden. Auf der Final Assembly Line (FAL) in Toulouse werden bei dem ersten A320neo momentan der vordere und hintere Rumpfteil miteinander verbunden. Der vordere Rumpf wird im französischen St. Nazaire assembliert und der hintere Teil des Rumpfes wird in Hamburg hergestellt. Nach der Zusammenführung der beiden Rumpfteile wird dann der Flügel montiert, die gesamte Endmontage eines A320 dauert rund einen Monat. Die Airbus A320neo (new engine option) Standardrumpfflugzeuge sollen 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen als die herkömmlichen A320ceo (conventional engine option). Seit dem Programmstart Ende 2010 gingen bei Airbus bereits 2.600 feste Bestellungen von 50 Kunden für Maschinen aus der A320neo Familie ein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top