Erstellt am: 18.05.2009, Autor: rk

Airbus A320 aus chinesischer Endmontage absolviert Erstflug

CR Airbus, A320

Der erste nicht in Europa endmontierte Airbus A320 absolvierte heute in China seinen Jungfernflug.
 
Heute Montag, dem 18. Mai 2009, startete der erste Airbus A320 aus China auf dem internationalen Flughafen Tianjin zu seinem erfolgreichen Erstflug. Der Testflug dauerte vier Stunden und vierzehn Minuten. Am Steuer des ersten in China endmontierten Airbus A320 sassen Captain Harry Nelson als verantwortlicher Pilot und Experimental Testpilot Pilippe Pellerin. Neben den beiden Piloten wurde der Erstflug von drei weiteren Besatzungsmitgliedern begleitet. Fernado Alonso, Senior Vice President Flight and Integration Tests, bezeichnete den Flug als vollen Erfolg und ist überzeugt, dass die Maschine über die gleiche Qualität verfüge wie die Flugzeuge aus europäischer Endfertigung. Das Flugzeug wird im Juni vom Werk in Tianjin an Dragon Aviation Leasing ausgeliefert und anschliessend durch Sichuan Airlines betrieben.
Die chinesischen Fluggesellschaften haben momentan mehr als 700 offene Bestellungen bei Airbus, deshalb wurde durch Airbus eine Endfertigungstrasse in Tianjin gebaut. In diesem Jahr werden in China aus Flugzeugkomponenten, die vorwiegend in Europa gefertigt wurden, elf Flugzeuge aus der A320 Linie endmontiert. China wird anteilsmässig immer mehr Teile in eigener Regie fertigen, damit die langen Transportwege von Europa nach China entfallen werden. Momentan werden chinesische Arbeiter in den Airbus Werken in Hamburg für ihre zukünftige Aufgabe sorgfältig ausgebildet.
 
Link:Airbus

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht Besserung. Cessna Columbus, Entwicklung wird ausgesetzt. Piper weiterverkauft. Austrian mit grossem Verlust unterwegs. A380 Produktion wird revidiert.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top