Erstellt am: 03.11.2010, Autor: rk

Airberlin beschafft frisches Kapital

CR Air Berlin, Boeing 737-800

Airberlin beschaffte sich über eine neue Wandelanleihe 200 Millionen Euro frisches Kapital, die Anleihe wurde bereits am ersten Tag überzeichnet.

Viele potente Kapitalgeber glauben an den Erfolg der zweitgrössten deutschen Fluggesellschaft und unterstützen die Unternehmung mit frischem Geld. Air Berlin hatte am Montag, dem 1. November 2010, angekündigt, die neu ausgegebene Wandelanleihe von 150 bis 200 Millionen Euro bis zum 5. November zur Zeichnung aufzulegen, die Anleihe wurde jedoch bereits am ersten Tag mit 200 Millionen Euro bedacht. Das frische Kapital wird nach Aussagen von Airberlin den Finanzierungsspielraum der Airline für die Zukunft erhöhen. Die Emission der Anleihe wurde durch die Quirin Bank AG begleitet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top