Erstellt am: 21.04.2010, Autor: psen

AirTran meldet Quartalsverlust

AirTran

AirTran Airways hat das erste Quartal mit einem Minus von US$12 Millionen abgeschlossen.

In der Vergleichsperiode des Vorjahres hatte die Airline noch einen Gewinn von US$28,7 Millionen verbuchen können. Die höheren Treibstoffpreise hätten zu einer Erhöhung der Betriebskosten um US$67,3 Millionen geführt, so AirTran. Daneben hatten Schneestürme neben der Stornierung von Flügen noch zusätzliche Kosten verursacht. Die Einnahmen der Airline stiegen dennoch um 11,7 Prozent auf US$605,1 Millionen, während die Betriebskosten um 21,8 Prozent auf US$602,1 Millionen kletterten. AirTran erwartet für das zweite Quartal eine Vergrösserung der Kapazität um vier Prozent.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top