Erstellt am: 16.02.2011, Autor: bgro

AirAsia X mit zweiter Europa Destination

CR Airbus, AirAsia X Airbus A330

Der Langstreckenableger von AirAsia hat am Montag, dem 14. Februar 2011, ihre Linienverbindung von Kuala Lumpur nach Paris Orly aufgenommen.

Paris ist nach London Stansted die zweite Verbindung von AirAsia X nach Europa. AirAsia X wird die Strecke Kuala Lumpur Paris Orly viermal in der Woche mit einem Airbus A340-300 befliegen. AirAsia X ist der Low Cost Langstreckenableger von AirAsia und will billigere Tarife auch auf der Langstrecke bringen und bietet das Retourticket zu Preisen von rund 900 US Dollar an. AirAsia X befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs, plant sich jedoch an der Börse zu öffnen, um neues Kapital für weitere Flugzeugbeschaffungen zu beschaffen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa mit soliden Verkehrszahlen. Boeing gibt weitere Dreamliner Verzögerung bekannt. BF-02 landet vertikal. Airbus legt A320neo auf.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top