Erstellt am: 12.06.2012, Autor: bgro

AirAsia Japan übernimmt ersten A320

Airbus, A320 AirAsia Japan

Die neue Tochterunternehmung von AirAsia und All Nippon Airways konnte am 8. Juni 2012 bei Airbus in Toulouse ihren ersten A320 übernehmen.

Die neue Low Cost Airline wird ab dem 1. August 2012 den Betrieb aufnehmen und ab Tokio Narita vorerst nach Sapporo und Fukuoka verkehren. Mit der zweiten Maschine wird dann ab dem 3. August 2012 auch die Destination Okinawa angeflogen. Bis Ende Jahr wird AirAsia Japan noch zwei weitere A320 übernehmen können und ihr Streckennetz auf Destinationen ausserhalb Japans ausweiten. Geplant sind Flüge nach Seoul und Pusan in Korea. Die Fluggesellschaft wurde als Joint Venture zwischen AirAsia und All Nippon Airways im August 2011 gegründet. ANA besitzt 67 Prozent der Gesellschaft und AirAsia die übrigen 33 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top