Erstellt am: 29.05.2019, Autor: ps

Air New Zealand setzt auf Dreamliner

Air New Zealand Boeing 787-10

Air New Zealand Boeing 787-10 Dreamliner (Foto: Boeing)

Air New Zealand hat bei Boeing acht Boeing 787-10 Dreamliner bestellt, nach den aktuellen Listenpreisen kosten die Flugzeuge 2,7 Milliarden US Dollar.

Air New Zealand betreibt bereits dreizehn kleinere Boeing 787-9 und kann die vierzehnte und letzte aus der ersten Bestellung in Kürze übernehmen. Die nationale Fluggesellschaft Neuseelands ist laut eigenen Aussagen mit dem Dreamliner äusserst zufrieden. Die Boeing 787-10 ist mit einer Länge von 68 Metern die längste Variante in der Dreamliner Familie. Sie bietet in zwei Klassen bis zu 330 Passagieren Platz, das sind vierzig mehr als bei der Boeing 787-9. Mit diesem Auftrag baut Air New Zealand die Dreamliner Flotte auf zweiundzwanzig Einheiten weiter aus und will damit das Langstreckennetz effizient weiter ausbauen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top