Erstellt am: 18.08.2017, Autor: ps

Air New Zealand präsentiert interessante Zahlen

Air New Zealand Airbus A320

Air New Zealand Airbus A320 (Foto: Noel Jones)

In zwölf Monaten ist bei Air New Zealand viel passiert. Im letzten Finanzjahr zwischen Juli 2016 und Juni 2017 kann die Airline auf kuriose Zahlen und Fakten zurückblicken.

Hühnchen in Estragon-Sahne-Sauce, dazu ein Glas neuseeländischer Wein – oder doch lieber ein Bier?

Über 6 Millionen Mahlzeiten wurden weltweit auf den Flügen des Airline-Netzwerks serviert, davon waren eine halbe Million Hühnchengerichte. Am beliebtesten ist das gegrillte Hühnchen in Estragon-Sahne-Sauce mit neuseeländischem gerösteten Kumara und Gartengemüse. Dazu hat das Bordpersonal von Air New Zealand knapp 8 Millionen Gläser neuseeländischen Wein ausgeschenkt, 28.300 Flaschen Champagner geöffnet und rund 476.000 Bierdosen verteilt.

Air New Zealand Fluggäste sind Naschkatzen

Die Passagiere von Air New Zealand lieben Süßes: Auf den neuseeländischen Inlandflügen wurden 5,8 Millionen Kekspackungen verteilt, bei den salzigen Snacks waren es nur 1,8 Millionen. Dass die Fluggäste gerne naschen, zeigen auch die 14,5 Millionen verspeisten Air New Zealand Lutscher.

Entspannung für die Großen und Unterhaltung für die Kleinen

Den richtigen Soundtrack zur Entspannung lieferte das Bordunterhaltungssystem mit Adeles Hit Hello, der monatlich rund 5.500 Mal angehört wurde. Einem erholsamen Schlaf stand dann mit 532.400 verteilten Schlafmasken und Socken nichts mehr im Wege, denn auch die kleinen Fluggäste waren gut unterhalten. Mit den Activity Packs von Air New Zealand hatten zwischen Juli 2016 und Juni 2017 über 142.000 Kinder Spaß.

Air New Zealand General Manager Customer Experience Anita Hawthorne freut sich immer, auf die teils kuriosen Zahlen des letzten Finanzjahres zurückzublicken. „Sei es ein Inlandflug oder längere internationale Flugstrecken: Wir sind stolz darauf, dass wir durchwegs einen einzigartigen Service an Bord nach Kiwi-Art bieten können. Unsere Menus sind inspiriert von Neuseeland und auch unsere Bordunterhaltung und unsere Bordausstattung spielen eine große Rolle in der Zufriedenheit unserer Fluggäste“, sagt Anita Hawthorne. Jährlich betreibt Air New Zealand 176.00 Flüge und ermöglicht es 15 Millionen Fluggästen zu reisen. Deutsche Reisende können mit der neuseeländischen Airline über neun Drehkreuze in Asien, Nord- und Südamerika sowie Kanada mit nur einem Zwischenstopp nach Neuseeland fliegen.

Air New Zealand

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top