Erstellt am: 12.05.2009, Autor: rk

Air Namibia stellt London ein

CR Air Namibia

Ab Ende Mai wird die afrikanische Fluggesellschaft nicht mehr nach London Gatwick verkehren.

Air Namibia musste auf der Strecke nach London einen starken Nachfragerückgang verzeichnen und entschloss sich deshalb die Verbindung in die Hauptstadt Englands aufzugeben. Als Hauptgrund gibt die Airline aus Namibia die schlechte Konjunkturlage an. Air Namibia musste alle ihre Routen genauestens überprüfen und die schlechtesten fallen nun dem Rotstift zum Opfer. Passagiere von Air Namibia werden weiterhin die Möglichkeit haben via Frankfurt nach London Heathrow zu fliegen. In Frankfurt müssen die Fluggäste auf eine Partner Airline umsteigen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht Besserung. Cessna Columbus, Entwicklung wird ausgesetzt. Piper weiterverkauft. Austrian mit grossem Verlust unterwegs. A380 Produktion wird revidiert.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top