Erstellt am: 17.04.2009, Autor: psen

Air Malta steigert Kapazität

Air MaltaAir Malta vergrössert im Sommer die Kapazität auf verschiedenen Märkten unter anderem in Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

CEO Joe Cappello teilte anlässlich der Reisemesse Amitex mit, dass die Airline im Sommer pro Woche fünfzehn zusätzliche Flüge anbieten werde. Diese werde sie mit einer Flotte von zwölf Maschinen absolvieren. Cappello sagte, Air Malta werde zwei neue Destinationen einführen – Verona und Stuttgart - sowie die Destinationen Charles de Gaulle in Paris und Domodedovo Airport in Moskau wieder in ihr Angebot aufnehmen. Bei Flügen in andere Städte wie Frankfurt, München, Zürich, Sofia und Istanbul erhöht die Airline die Frequenz. Insgesamt soll die Anzahl verfügbarer Sitze um 50.000 Plätze vergrössert werden. Im letzten Winter hat Air Malta 484.418 Passagiere befördert, 26.415 weniger als im letzten Jahr.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top