Erstellt am: 25.01.2008, Autor: rk

Air India fliegt zukünftig in der Star Allianz

Die nationale Fluggesellschaft Air India beendet seine langjährigen Beziehungen mit mehreren internationalen Fluggesellschaften, darunter Europas grösste Fluggesellschaft die Air France / KLM, Aeroflot, British Airways, Cathay Pacific, Continental und Royal Jordanian, während sie der Star Alliance beitritt.
 
Air India wird ihre Code – Sharing – Verträge mit diesen Fluggesellschaften bis Ende 2009 beenden, weil diese Airlines Mitglieder bei dem konkurrierenden Sky Team und der One World sind. Sie wird der Star Alliance, welche das grösste Fluggesellschaftskonsortium mit 17 000 täglichen Flügen zu 897 Destinationen in 160 Ländern ist, im nächsten Jahr beitreten. Air India wurde zusammen mit Egypt Air und Turkish Airlines als künftiges Mitglied des Star Alliance – Netzwerks, das rund 3000 Flugzeuge in ihrer kombinierten Flotte hat, akzeptiert.
 
„Wir sind dabei der Star Alliance beizutreten, die uns den Zugang zu der grössten Flugzeugflotte und 74 exklusiven Lounges an verschiedenen internationalen Flughäfen ermöglicht. Es wird etwa 18 Monate dauern für die Integration in die Star Alliance und allmählich werden wir unsere Code – Sharing – Verträge und gängigen Vielfliegerprogramme mit einer grossen Anzahl von internationalen Fluggesellschaften und regionalen Trägern im Jahre 2009 kündigen.
 
Bis jetzt haben wir mit jeder Fluggesellschaft individuell zusammengearbeitet, aber in Zukunft, als Teil des Konsortiums, werden wir uns in die grösste Airline – Allianz der Welt integrieren, " sagte eine leitende Führungskraft der Air India.

Air India wird 19 internationalen Fluglinien und drei regionalen Trägern im Star Alliance – Team beitreten, während sie 21 internationale Träger, 11 Mitglieder des Sky – Teams und 10 Mitglieder – Fluggesellschaften von Oneworld, verliert, von denen viele ihre Code – Sharing – Partner waren. Air India lehnte einen Kommentar zu den erwarteten finanziellen Auswirkungen der Beendigung seiner Abkommen mit diesen Fluggesellschaften ab und eine E – Mail – Anfrage an das Unternehmen blieb unbeantwortet.
 
Derzeit arbeitet ein spezialisiertes Team von Air India und der Star Alliance und ihren Mitgliedern an der Integration. Es wird erwartet, dass diese in den nächsten 18 Monaten abgeschlossen sein wird. „Wir arbeiten an dem Integrationsprogramm mit der Star Alliance, welches 15 bis 18 Monate dauern wird.

Momentan sind wir mehr besorgt über die Integration unserer IT – Programme (Air India mit der Indian Airlines) und haben gemeinsame internationale Codes, welche die Vorstufe für den Beitritt zur Star Alliance sind," sagte vor kurzem Air India CMD V Thulasidas.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top