Erstellt am: 15.01.2019, Autor: ps

Air France und HOP! mit weniger Passagieren

Airbus A380 Air France

Airbus A380 Air France (Foto: Airbus)

Air France und die Regional Tochter HOP! konnten im Dezember 2018 zusammen 4,098 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das entspricht einem Minus von 0,2 Prozent.

Die Kapazität wurde um 2,9 Prozent auf 14,293 Milliarden Sitzplatzkilometer leicht erhöht, während sich die Nachfrage um 1,2 Prozent auf 12,058 Milliarden Sitzplatzkilometer verbesserte. Die Auslastung hat sich im Dezember um 1,5 Prozentpunkte auf immer noch solide 84,4 Prozent verschlechtert.

Im Geschäftsjahr 2018 konnte Air France zusammen mit HOP! insgesamt 51,449 Millionen Passagiere transportieren, das entspricht einem Wachstum von 0,4 Prozent. Die angebotene Kapazität erreichte 171,368 Milliarden Sitzplatzkilometer, ein Plus von 1,4 Prozent. Die Nachfrage übers ganze Jahr gerechnet erreichte 147,729 Milliarden Sitzplatzkilometer, was einer Verbesserung von 1,9 Prozent gleichkommt. Die Flugzeuge waren im 2018 durchschnittlich um 86,2 Prozent ausgelastet, 0,5 Prozentpunkte besser als ein Jahr zuvor.

Air France ist zusammen mit KLM in der Air France KLM Group zusammengeschlossen und gibt die Verkehrszahlen ebenfalls als Gruppe bekannt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top