Erstellt am: 26.11.2019, Autor: ps

Air France mustert ersten Airbus A380 aus

Airbus A380 Air France

Airbus A380 Air France (Foto: Airbus)

Air France will bis 2022 ihre zehn Airbus A380 ausmustern, der erste wird nun an die Leasingfirma Dr. Peters Group zurückgegeben.

Am 23. November 2019 wurde der Airbus A380 mit der Kennung F-HPJB von Paris Charles de Gaulle nach Malta überflogen, wo er einen weissen Sonderanstrich bekommt und anschliessend an die Eignerin Dr. Peters Group zurückgegeben wird. Air France hat bereits im Frühjahr bekanntgegeben, dass sich die Airline über die nächsten drei Jahre von ihren zehn Airbus A380 trennen wird, daher wurde der Leasingvertrag für F-HPJB nicht mehr verlängert. Wie es mit dem A380 weitergeht, hat die Dr. Peter Group noch nicht bekanntgegeben. Air France ist nach Singapore Airlines die zweite Fluggesellschaft, die sich von ihren A380 trennt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top