Erstellt am: 12.04.2016, Autor: ps

Air France bestellt zwei A380 ab

Airbus A380 Air France

Airbus A380 Air France (Foto: Airbus)

Air France KLM wird bei Airbus ihre letzten beiden A380 nicht übernehmen, dafür werden drei Airbus A350-900 in die Bresche springen.

Den Kaufrücktritt ihrer beiden letzten A380 kann dem Geschäftsbericht 2015 entnommen werden. Air France KLM hat die beiden A380 Aufträge durch drei zusätzliche A350-900 substituiert. Diese Entscheidung zeigt, dass der A380 bei Air France lediglich auf sehr nachfragestarken Verbindungen wirtschaftlich eingesetzt werden kann. Air France hat das Potential ab ihrem internationalen Langstreckenhub Paris Charles de Gaulle mit zehn A380 scheinbar vollständig ausgeschöpft. Mit dem deutlich kleineren A350-900 können viel mehr Strecken ab Paris wirtschaftlich bedient werden als mit dem A380.

Airbus A380 an der Paris Air Show
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top