Erstellt am: 08.09.2011, Autor: bgro

Air France KLM will weiter sparen

Boeing 747-400 Air France

Air France KLM will den Rotstift erneut beim Personal ansetzen und eine weitere Sparrunde einläuten.

Das Kostensparprogramm ist noch am Laufen und schon will die Geschäftsleitung nach weiteren Sparmassnahmen suchen. Der Sparrahmen soll in diesem Jahr von 470 Millionen Euro auf 500 Millionen ausgeweitet werden. Das erweiterte Sparprogramm wird durch den Verlust von 197 Millionen Euro im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs begründet. Erste Treffen mit den Gewerkschaften werden noch in dieser Woche abgehalten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top