Erstellt am: 12.11.2018, Autor: ps

Air France KLM präsentiert Oktoberzahlen

Air France erste Boeing 787-9

Air France erste Boeing 787-9 (Foto: Boeing)

Bei der franko-niederländischen Fluggesellschaft Air France KLM stiegen im Berichtsmonat Oktober 2018 insgesamt 7,583 Millionen Fluggäste zu, dies entspricht einer Zunahme von 1,9 Prozent.

Die Verkehrsleistung wurde um 3,2 Prozent auf 25,262 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut, während sich die Nachfrage um 3,8 Prozent auf 21,972 Milliarden Sitzplatzkilometer verbesserte. Die Auslastung ist von 86,5 Prozent um weitere 0,5 Prozentpunkte auf hohe 87,0 Prozent angestiegen.

Während den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres flogen mit Air France KLM insgesamt 72,091 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Wachstum von 1,9 Prozent.

Im Frachtgeschäft wurde die Gruppenkapazität um ein Prozent auf 1.249 Millionen Tonnenkilometer erhöht, die Nachfrage ist um 3,2 Prozent auf 791 Millionen Tonnenkilometer angewachsen. Die Frachtauslastung lag bei 63,3 Prozent und verbesserte sich somit um 1,3 Prozent.

Mit der ganzen Air France KLM Gruppe flogen im Berichtsmonat Oktober insgesamt 9,164 Millionen Passagiere, das entspricht einem Plus von 3,3 Prozent. In den ersten zehn Monaten konnten die Fluggesellschaften der Air France KLM Gruppe 86,149 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das entspricht einem Wachstum von 3,3 Prozent. In diesen Zahlen sind die Passagiere von Air France, KLM, Hop! und Transavia enthalten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top