Erstellt am: 18.07.2016, Autor: ps

Air France KLM meldet Junizahlen

Air France Boeing 777-300ER

Air France Boeing 777-300ER (Foto: Air France)

Bei der franko-niederländischen Fluggesellschaft stiegen im Berichtsmonat Juni 2016 6,993 Millionen Fluggäste zu, dies entspricht einer Abnahme von 1,9 Prozent.

Die Verkehrsleistung wurde um 1,6 Prozent auf 23,462 Milliarden Sitzplatzkilometer vermindert, die Nachfrage nahm dabei um 3,1 Prozent auf 19,978 Milliarden Sitzplatzkilometer ab. Die Auslastung verschlechterte sich von 86,5 Prozent um 1,3 Prozentpunkte auf immer noch solide 85,2 Prozent.

Im Frachtgeschäft wurde die Kapazität um 4,9 Prozent auf 1.189 Millionen Tonnenkilometer zurückgenommen, die Nachfrage verschlechterte sich um 9,4 Prozent auf 680 Millionen Tonnenkilometer.

In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres konnte Air France KLM und HOP! 38,624 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, das waren zwei Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2015.

Die ganze Air France KLM Gruppe konnte die Passagierzahlen im Juni um ein Prozent auf 8,322 Millionen Fluggäste steigern. Im ersten Halbjahr flogen konzernweit 44,281 Millionen Passagiere, das entspricht einem Plus von 3,9 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top