Erstellt am: 17.04.2012, Autor: rk

Air France übernimmt 60ste Boeing 777

Boeing 777-300ER, Number 60 for Air France

Air France gehört zu den grössten Boeing 777 Betreiber, Frankreichs Flag Carrier konnte anfangs April 2012 ihre 60ste Maschine dieses Typs in Empfang nehmen.

Die Übergabefeier fand auf dem Werksflughafen von Boeing in Everett statt. Air France führte die erste Boeing 777 am 27. März 1998 ein und baute die Flotte kontinuierlich aus und wird bis im Sommer 2012 noch zwei weitere dieser Grossraumflugzeuge übernehmen können. Die Boeing 777-300ER sind bei Air France für 468 Passagiere ausgelegt. Frankreichs Flag Carrier war der erste Boeing 777-300ER Kunde und konnte die erste Maschine dieses Typs im April 2004 übernehmen. Die Boeing 777-300ER steht in direkter Konkurrenz zur Boeing 747-400 und konnte dank ihrer guten Verbrauchswerten dem viermotorigen Jumbo den Rang ablaufen.

 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top