Erstellt am: 12.05.2009, Autor: psen

Air Europa erfolgreich auf neuer Strecke

Air EuropaDie zweitgrösste Fluggesellschaft Spaniens Air Europa lancierte Ende März eine neue Verbindung von Madrid nach London Gatwick und meldet erfreuliche Entwicklungen.

Die Anzahl Passagiere auf der neuen Strecke überstieg alle Erwartungen. Seit dem 29. März 2009 fliegt Air Europa zweimal täglich von London Gatwick nach Madrid und bringt dafür den Embraer 195 mit 122 Sitzen zum Einsatz. Davor hatte sie auf dieser Strecke einen Codeshare Vertrag mit Air Comet. Reisende benützen die neue Verbindung, um einfacher in Destinationen in Südamerika und der Karibik zu gelangen. Air Europa besitzt sehr tiefe Tarife, sieht sich selbst jedoch nicht als Low-Cost-Carrier. Sie fliegt in 35 Destinationen in 14 Ländern von Madrid aus.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht Besserung. Cessna Columbus, Entwicklung wird ausgesetzt. Piper weiterverkauft. Austrian mit grossem Verlust unterwegs. A380 Produktion wird revidiert.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top