Erstellt am: 13.11.2013, Autor: bgro

Air Europa übernimmt 25ste Boeing 737-800

Air Europa

Air Europa konnte am 5. November 2013 in Mallorca ihre fünfundzwanzigste direkt von Boeing bezogene Boeing 737-800 feierlich in ihre Flotte aufnehmen.

Die Boeing 737-800 von Air Europa sind für 182 Passagiere ausgelegt, die Airline aus dem spanischen Mallorca betreibt momentan zwanzig Boeing 737-800 und hat bei dem US-amerikanischen Flugzeugproduzenten noch siebzehn weitere Aufträge für dieses Muster offen. Im Rahmen der Präsentation des neuen Flugzeugs auf Palmas Flughafen kündigte Juan José Hidalgo, Gründer und Firmenchef von Air Europa, für 2014 ein weiteres Wachstum seines Unternehmens um 20 Prozent an. Die Airline beschäftigt momentan rund 550 Piloten, der Bestand könnte bis Ende 2014 auf 700 ansteigen.
 
Ab 2016 wird Air Europa ihre erste Boeing 787-8 übernehmen können, von diesem Typ hat die Airline acht Maschinen bestellt. Von der grösseren Boeing 787-9 hat Air Europa bei Boeing ebenfalls acht Flugzeuge in Auftrag gegeben, die sollen ab 2020 zur Flotte stossen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top