Erstellt am: 27.10.2016, Autor: js

Air Dolomiti setzt auf die Media Box

Air Dolomiti AVRO RJ

Air Dolomiti AVRO RJ (Foto: Air Dolomiti)

Immer mehr Fluggesellschaften erweitern mit der Media Box ihr Service-Angebot für Passagiere: Mit Air Dolomiti und Neos setzen nun bereits zehn renommierte Airlines auf Media Carrier.

Wenn es bei Air Dolomiti und Neos heißt „Buon volo!”, dürfen sich Passagiere nun auf einen neuen Service der beiden italienischen Airlines freuen: Für das inspirierende oder informelle „Dolce Vita“ während der Reise sorgt ab sofort das umfangreiche e-Paper-Sortiment der Media Box.

Immer mehr Airlines sind von den Vorteilen einer digitalen Mediathek überzeugt und greifen deshalb auf die erstklassige Expertise von Media Carrier zurück. Die Digitalprofis setzen mit ihrer Media Box neue Qualitätsstandards im Servicebereich der Reiseindustrie. Mit den zwei italienischen Airlines baut das Tochterunternehmen der MELO Group seinen Kundenstamm im Bereich Luftfahrt weiter rasant aus. Schon über 100 Millionen Passagiere jährlich können auf das Newstainment-Angebot der Media Box zugreifen.

Ob auf dem Smartphone, Tablet oder anderen internetfähigen Endgeräten – die Media Box arbeitet web-basiert und ist somit der ideale, smarte Medienbegleiter für unterwegs. Airlines nutzen die e-Paper-Mediathek deshalb gerne, um ihren Fluggästen einen noch besseren Service auch außerhalb der Flugzeuge zu bieten und um dem ständig steigenden, digitalen Nachfragetrend Folge zu leisten.

„Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Fluggesellschaften die herausragenden Vorteile unserer Media Box erkennen und in ihre digitalen Prozesse integrieren. Neben den offensichtlichen Vor-teilen wie einem umfangreichen Sortiment an Zeitschriften und Zeitungen sowie den Logistik- und Kerosineinsparungen punktet die Media Box aber auch als „Kontakt-Modul“ zum Kunden. Über die vielseitig einsetzbare e-Paper-Mediathek können Airlines auch neben dem eigentlichen Flug eine Verbindung zum Kunden herstellen und gleichzeitig den „Erlebnis-Mehrwert“ steigern. Markenauftritt und Kundenbindung lassen sich durch kontinuierlichen Zugang zur Servicewelt der Airline deutlich stärken“, resümiert Philipp J. Jacke, Geschäftsführer der Media Carrier GmbH.

Die Media Box bei Air Dolomiti

Fluggästen von Air Dolomiti steht die Media Box bereits drei Tage vor Abflug über die Air Dolomiti-Website zur Verfügung. Die Fluggäste können aus einem Sortiment von 100 verschiedenen nationalen und internationalen Zeitungen und Magazinen ihre favorisierten Exemplare auswählen und als PDF-Datei herunterladen. Alle Zeitungen und Zeitschriften werden im gewohnten Layout und im vollen Umfang der Print-Ausgabe bereitgestellt und lassen sich auch offline während des Fluges einfach und bequem lesen. Im nächsten Schritt ist die Integration der Media Box in die IFE-App von Air Dolomiti geplant.

Die Media Box in der Neos-Entertainment-App

Wer mit einer Boeing 767 der in Mailand beheimateten Neos Flotte fliegt, darf sich freuen: Er kann die Entertainment-App der Airline nutzen, die sich Fluggäste zuvor gratis auf ihre mobilen Endgeräte herunterladen können. Mit ihr hat der Passagier dann Zugang auf das Wireless Inflight-Entertainment-System an Bord und profitiert neben der e-Paper-Mediathek auch von anderen Serviceangeboten der App wie beispielsweise Spielen, Filmen oder Musik. Der Content der Entertainment-App ist während des Flugs uneingeschränkt verfügbar. Ob La Repubblica oder La Gazzetta dello Sport – aus einem überwiegend mit italienischen Zeitungen und Zeitschriften bestückten Sortiment kann sich der Neos-Fluggast über die Entertainment-App unbegrenzt viele Titel der Media Box herunterladen.

Über Media Carrier    

Das 2011 gegründete Unternehmen ist eine Tochter der Münchener MELO Group, deren zentrale Geschäftsbereiche auf den Säulen Medien und Logistik beruhen. Die Media Carrier GmbH hat sich auf die Vermarktung und den Vertrieb von digitalem Content spezialisiert. Mit ihrer Entwicklung, der Media Box, beliefert die Media Carrier GmbH die Reiseindustrie mit e-Papern. Mittlerweile ist die digitale Mediathek unter anderem bei Lufthansa, Austrian Airlines und Eurowings sowie in mehr als 1.000 Luxus- und Fünf-Sterne-Hotels weltweit erfolgreich im Einsatz.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top