Erstellt am: 27.02.2015, Autor: js

Air China meldet weniger Verkehr

Boeing 747-8I Air China

Boeing 747-8I Air China (Foto: Boeing)

Air China muss für den Monat Januar 2015 eine leichte Abnahme bei der Nachfrage vermelden, die verkauften Passagierkilometer haben sich um 0,9 Prozent abgeschwächt.

Die verkauften Sitzplatzkilometer sind im Januar um 0,9 Prozent auf 12,777 Milliarden zurück gegangen, die Kapazität wurde um 5,1 Prozent auf 16,712 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Insgesamt transportierte Air China 6,731 Millionen Passagiere, 1,8 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Die Frachtleistung hat sich um 10,6 Prozent auf 137.196 Tonnen verbessert.

Mit Air China flogen im Berichtsjahr 2014 insgesamt 83,008 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Plus von 6,9 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top