Erstellt am: 22.09.2014, Autor: rk

Air China meldet mehr Verkehr

Air China

Air China kann für den Monat August 2014 einen Anstieg des Passagierverkehrs um 5,5 Prozent vermelden, im Cargobereich sind es 6,2 Prozent.

Die verkauften Sitzplatzkilometer stiegen im August um 5,5 Prozent auf 14,335 Milliarden, die Kapazität wurde um 8,9 Prozent auf 17,452 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Die Auslastung der Flüge verschlechterte sich um 2,7 Prozentpunkte auf 82,1 Prozent. Insgesamt transportierte Air China 7,711 Millionen Passagiere, vier Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Air China transportierte im August 126.534 Tonnen an Luftfracht, das waren 6,2 Prozent mehr als im August 2013.
 
In den ersten acht Monaten des laufenden Jahres flogen mit Air China 55,196 Millionen Passagiere, dies entspricht gegenüber der selben Vorjahreszeitspanne einem Plus von 6,5 Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A380 fliegt nach Indien. CSeries Flugtestprogramm unterbrochen. A350-900 Testflotte ist komplett. EBACE 2014 lockte viele Besucher an. Schweiz lehnt neues Kampfflugzeug ab.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top