Erstellt am: 23.05.2013, Autor: bgro

Air China meldet bessere Verkehrszahlen

Air China

Air China kann für den Monat April 2013 eine Zunahme des Passagierverkehrs um 9,6 Prozentpunkte vermelden, im Cargo-Bereich stieg die Nachfrage um sechs Prozentpunkte.

Die verkauften Sitzplatzkilometer sind im April um 9,6 Prozentpunkte auf 11,424 Milliarden angestiegen, die Kapazität wurde um 11,1 Prozentpunkte auf 14,108 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Insgesamt transportierte Air China 6,318 Millionen Passagiere, 8,2 Prozentpunkte mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Air China transportierte im April 123.129 Tonnen an Luftfracht, das waren sechs Prozent mehr als im April 2012. Mit Air China flogen im Berichtsjahr 2012 insgesamt 49,312 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Plus von 1,33 Prozentpunkten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top