Erstellt am: 28.01.2020, Autor: ps

Air China legt zu

Air China first Boeing 787-9

Air China first Boeing 787-9 (Foto: Boeing)

Insgesamt transportierte Air China im Dezember 9,491 Millionen Passagiere, zwei Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres.

Die verkauften Sitzplatzkilometer sind im Dezember 2019 um 3,3 Prozent auf 19,279 Milliarden angestiegen, die Kapazität wurde um 4,1 Prozent auf 24,425 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung lag im Monat Dezember bei 78,9 Prozent, das entspricht einem leichten Rückgang von 0,6 Prozent.

Die Frachtleistung hat sich um 2,5 Prozent auf 129.317 Tonnen leicht verbessert. Übers ganze Jahr gesehen transportierte Air China insgesamt 1.434.235 Tonnen Luftfracht, das waren 1,8 Prozent weniger als im Vorjahr 2018.

Mit Air China flogen im Berichtsjahr 2019 insgesamt 115,008 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Wachstum von 4,8 Prozent. Das Angebot lag bei 287,788 Milliarden Sitzplatzkilometer, Plus 5,1 Prozent. Die Nachfrage übers ganze Geschäftsjahr 2019 lag bei 233,178 Milliarden Sitzplatzkilometer, was einem Wachstum von 5,6 Prozent entspricht. Übers ganze Jahr gerechnet lag die Auslastung bei 81,0 Prozent, was einem Plus von 0,4 Prozentpunkten entspricht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top