Erstellt am: 01.04.2010, Autor: psen

Air Canada nähert sich Asiana an

Air Canada

Air Canada prüft die Möglichkeit einer engeren Zusammenarbeit mit der koreanischen Airlines Asiana Airlines.

Kanadas grösste Airline sagte, die beiden Firmen hätten eine Absichtserklärung unterzeichnet, die auf das im letzten Jahr erlassene Open Skies Abkommen aufbaut. Air Canada und Asiana sind bereits Codeshare Partner und Mitglieder der Star Alliance. Während die kanadische Fluggesellschaft Flüge zwischen Vancouver und Seoul anbietet und auch acht Asiana Routen ihre Codes setzen darf, kann die koreanische Airline ihren Code auf sieben Air Canada Flügen Strecken anbringen, darunter auf der Vancouver-Seoul Route. Für eine Erweiterung der Partnerschaft ist eine Bewilligung der Wettbewerbsaufsichtsbehörden beider Länder nötig.


 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A400M gerettet. IATA revidiert Prognose. EADS Northrop Grumman steigt im Rennen um den Tankerauftrag aus. CJ4 zugelassen.Fighter Ausschreibung Brasilien

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top