Erstellt am: 15.08.2013, Autor: rk

Air Canada meldet soliden Quartalsgewinn

Boeing 767 Air Canada

Air Canada konnte im zweiten Quartal 2013 einen Nettogewinn von 115 Millionen Dollar bekannt geben, ein Jahr zuvor resultierte im gleichen Zeitraum ein Verlust von 7 Millionen Dollar.

Kanadas Flag Carrier meldete für das zweite Quartal einen Umsatz von 3,057 Milliarden Dollar, praktisch gleich viel wie ein Jahr zuvor. Der Betriebsgewinn konnte von 111 Millionen auf 174 Millionen Dollar verbessert werden.

In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres erwirtschaftete Air Canada bei einem Umsatz von 6,009 Milliarden Dollar einen operativen Betriebsgewinn von 68 Millionen Dollar, das waren 28 Millionen weniger als im ersten Halbjahr 2012.
In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres flogen mit der grössten Fluggesellschaft Kanadas 17,3Millionen Passagiere, das waren rund zwei Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Air Canada betreibt mit rund 24 Tausend Mitarbeitern eine Flotte von 349 Flugzeugen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top