Erstellt am: 14.03.2009, Autor: psen

Air Canada beschafft US$ 38 Mio

Air Canada Boeing 777Air Canada hat durch den Verkauf und Leaseback einer ihrer neuen Boeing 777-300ER an GE Commercial Aviation Services US$ 38 Millionen eingenommen.

Der Vertrag ist der abschliessende Teil eines Finanzierungsplans für die Airline mit General Electric Capital Corp. Im letzten Jahr unterstützte CIBC Air Canada mit 50 Millionen Kanadischen Dollars im Rahmen eines einjährigen Leihvertrags, der es der Airline ermöglicht, im kommenden Jahr weitere 50 Millionen einzufordern. Air Canada hat ausserdem einen Vertrag über ein Fünfjahres-Darlehen in der Höhe von US$ 78 Millionen mit der Calyon New York Branch und Norddeutsche Landesbank Girozentrale abgeschlossen, welcher 2013 auslaufen wird. Um über die schwache Wintersaison hinweg zu kommen, hat die Airline zusätzlich einen US$ 70 Millionen Deal mit Groupe Aeroplan Inc. abgeschlossen, der die Auszahlung von den Buchungen der Airline abhängig macht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top