Erstellt am: 18.03.2009, Autor: ncar

Air Berlin und TUIfly nähern sich einer Zusammenarbeit

CR SpotitGemäss Air Berlin sind die Verhandlungen über eine gegenseitige Beteiligung mit der TUIfly, einer Travel Tochter, auf guten Weg.

Die Rede ist von einer gegenseitigten Beteiligung von je 20 Prozent in Form einer Kapitalerhöhung. Wenn alles klappt, wird TUIfly ihr Verlustgeschäft mit den regulären Diensten mitsamt 19 ihrer 38 Flugzeuge an AB übergeben. Dank der Reduktion ihrer übergrossen Flotte könnte TUIfly sich auf ihr profitables Kerngeschäft der Charterflüge konzentrieren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top