Erstellt am: 10.06.2010, Autor: rk

Air Berlin mit Passagierplus im Mai

CR Air Berlin

Air Berlin hat im Mai 2010 2.905.322 Passagiere befördert. Das entspricht einer Steigerung von 1,8 Prozent (Mai 2009: 2.853.716 inklusive übernommener TUIfly-Strecken).

Die Auslastung der Flugzeuge verringerte sich um 2,7 Prozentpunkte von 76,7 auf 74,0 Prozent. Auch beim Erlös pro Sitzplatzkilometer (ASK) verzeichnet das Unternehmen einen Rückgang. Dieser sank vor dem Hintergrund des zögerlichen Buchungsverhaltens durch die Vulkanasche-Problematik um 6,9 Prozent von 5,88 auf 5,48 Eurocent.
 
Kumuliert beförderte Air Berlin in den Monaten Januar bis Mai 2010 insgesamt 11.205.691 Passagiere inklusive übernommener TUIfly-Strecken und damit 1,8 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (2009: 11.415.854). Die Auslastung der Flugzeuge sank im Fünf-Monatsvergleich um 1,9 Prozentpunkte von 73,8 auf 71,9 Prozent. Die kumulierte Kapazität wurde in den Monaten Januar bis Mai 2010 geringfügig um 0,7 Prozent erhöht.
 

Mai 2010
Mai 2010 kumuliert
Kapazität                            3.922.586          
Kapazität                          15.577.521
Passagiere                         2.905.322
Passagiere                       11.205.691
Auslastung in %                          74,0   
Auslastung in %                          71,9    

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Break-even in fünf Jahren. PiperJet Konzept arbeitet zufriedenstellend. Lufthansa übernimmt ersten Superjumbo. Airbus A380 auf der Kurzstrecke.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top