Erstellt am: 05.06.2009, Autor: rk

Air Berlin beschafft frisches Kapital

CR Air Berlin, Boeing 737-800

Air Berlin hat rund 6,6 Millionen neuen Aktien ausgegeben und für 3,50 Euro pro Aktie platzieren können.

Die Air Berlin PLC hat am Donnerstag eine Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen und insgesamt 23 Millionen Euro durch die Ausgabe neuer Aktien eingenommen. Durch die Ausgabe der Aktien wird das Grundkapital um rund 10 Prozent erhöht. Die Erlöse der Transaktion sollen für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.
Darüber hinaus haben sich Air Berlins größter Aktionär, die ESAS Holding A.S., sowie Johannes Zurnieden, Chairman des Board of Directors von Air Berlin, und Joachim Hunold, CEO von Air Berlin, verpflichtet, jeweils vier Millionen, 350.000 bzw. 150.000 weitere neue Aktien zum Platzierungspreis zu erwerben. Insgesamt wird dies zu zusätzlichen Einnahmen von 15,8 Millionen Euro führen. Die in diesem Zusammenhang zu zeichnenden neuen Aktien sollen im Rahmen einer weiteren Kapitalerhöhung ausgegeben werden.
"Mit der Reaktion des Marktes sind wir sehr zufrieden. Die große Nachfrage zeigt, dass die Air Berlin-Strategie vom Markt angenommen wird. Wir haben heute rund 6,6 Millionen neue Aktien zu je 3,50 Euro bei institutionellen Investoren verkauft und damit bei der Kapitalerhöhung rund 23 Millionen Euro erlöst. Nach Abschluss beider Kapitalerhöhungen werden wir insgesamt 38,8 Millionen Euro erhalten. Darüber hinaus hat sich, wie bereits im März vereinbart, unter Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts eine Konzerngesellschaft der TUI Travel PLC verpflichtet, sich an der Air Berlin PLC durch die Zeichnung von rund 16,3 Millionen neuer Aktien zum Kurs von 3,97 Euro zu beteiligen", erklärte Air Berlin-Finanzvorstand Ulf Hüttmeyer.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Wann ist der Tiefpunkt im internationalen Luftverkehr erreicht? Absturz Air France AF 447 gibt viele Rätsel auf. Airbus A330 erfolgreiches Langstreckenverkehrsflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top