Erstellt am: 31.03.2014, Autor: rk

Air Baltic mit neuen Destinationen

Air Baltic, Bombardier Q400

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic hat für die Sommersaison 2014 ihren Flugplan optimiert und erweitert. Ab dem 30. März sind auch sechs neue Destinationen im Flugplan enthalten.

Mit dem Start der Sommersaison nutzt Air Baltic frei werdende Flugzeugkapazitäten von Routen mit schwächerer Nachfrage, um neue Strecken anzubieten. Unter den neuen Destinationen befinden sich auch beliebte Städte an der Mittelmeer- und Schwarzmeerküste. So fliegt Air Baltic nun auch nach Göteborg (Schweden), Burgas und Varna (Bulgarien) sowie Palma de Mallorca (Spanien), Bukarest (Rumänien) und Aberdeen (Schottland, UK).
 
Darüber hinaus hat Air Baltic ihren Kooperationsvertrag mit der Fluggesellschaft Etihad Airways erweitert, um weitere Strecken von Amsterdam, Brüssel, Frankfurt, München und Zürich nach Abu Dhabi und Riga anzubieten. Für die zusätzlichen Strecken ermöglichen die beiden Fluggesellschaften 37 Flüge pro Woche zwischen Abu Dhabi und Riga.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top