Erstellt am: 04.04.2010, Autor: rk

Air Baltic eröffnet Basis in Tallinn

CR Bombardier, Air Baltic Q400

Lettlands Fluggesellschaft Air Baltic eröffnet am 1. Juni 2010 eine Basis in Estlands Hauptstadt Tallinn.

Die mit dem Air Transport World Phoenix Award 2010 ausgezeichnete Airline will damit ihr Wachstum vor Ort vorantreiben. Künftig stationiert Air Baltic in Tallinn mehrere Flugzeuge, eine Crew sowie ein Technikerteam. Mit sieben Nonstop-Flügen ab Tallinn (nach Turku, Lappeenranta, Tampere, Oulu, Riga, Vilnius und Stockholm) hat Air Baltic den Standort bereits sukzessive aufgebaut. In Estland bietet die Fluglinie außerdem einen Direktflug ab der zweitgrößten Stadt Tartu nach Riga. Vom dort erhalten die Fluggäste Anschluss an das Streckennetz von Air Baltic mit 80 Zielen in Europa, Skandinavien, Russland, GUS und dem Nahen Osten. Ihre jüngste Strecke ab Estland, von Tallinn ins finnische Tampere, eröffnete Air Baltic gestern, am 31. März 2010. Bertolt Flick, Präsident und CEO von Air Baltic: „Der estnische Markt ist deutlich unterbedient. Wir sehen hier einen großen Bedarf an Flugverbindungen. Den ersten strategischen Schritt haben wir bereits gemacht, indem wir zu unserem Streckennetz sieben Direktverbindungen ab Estland hinzugefügt haben. Mit der Eröffnung einer neuen Basis werden wir nun unsere Präsenz am Flughafen Tallinn stärken. Die estnische Hauptstadt ist die erste Basis, die Air Baltic dieses Jahr eröffnet. Ab Juni werden wir dann mit Riga, Vilnius und Tallinn in allen drei baltischen Hauptstädten Stützpunkte haben.”

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top