Erstellt am: 08.02.2011, Autor: rk

Air Baltic Training, genehmigtes IATA-Ausbildungszentrum

CR Air Baltic, Q400

Air Baltic Training, wurde als einziges regionales Schulungszentrum des IATA Training und Entwicklungsinstituts (ITDI) in der Europäischen Union von der International Air Transport Association genehmigt.

Um ihre hohen Standards aufrechtzuerhalten und kontinuierlich zu verbessern, verfügt die IATA über ein Netz an regionalen Ausbildungszentren. Dort werden regelmäßig Tausende von Mitarbeitern aus der Luftfahrt geschult. Die Zulassung des in Riga basierten Air Baltic Training als regionales Schulungszentrum der IATA ist Ergebnis eines langwierigen Prüfungsprozesses. Während diesem wurden die Anlagen, die Organisation des Trainings und die Entwicklungspläne geprüft, um sicher zu stellen, dass diese den hohen Standards der IATA entsprechen. Der regionale Schwerpunkt des neuen Ausbildungszentrums der IATA sind nicht nur die baltischen Staaten, sondern auch Finnland, Schweden, Polen und die Slowakei. Air Baltic Training stellt Schulungsräume und -einrichtungen, organisiert Transport und Hotelunterkunft sowohl für Dozenten als auch Auszubildende und unterstützt bei Visa-Formalitäten.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa mit soliden Verkehrszahlen. Boeing gibt weitere Dreamliner Verzögerung bekannt. BF-02 landet vertikal. Airbus legt A320neo auf.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top