Erstellt am: 27.06.2014, Autor: rk

Air Astana und Asiana unter Codeshare Abkommen

Air Astana

Air Astana und Asiana Airlines, die beiden von Skytrax ausgezeichneten Fluggesellschaften aus Kasachstan und Südkorea, haben sich für Routen, die von beiden Airlines bedient werden, auf ein weitreichendes Codeshare-Abkommen verständigt.

Das Abkommen wurde von Peter Foster, President von Air Astana, und Kim Soo Cheon, President of Asiana Airlines, vor kurzem auf dem Kazakhstan-Korea Business Forum in Astana unterzeichnet. Passagiere von Air Astana profitieren dank des neuen Abkommens vom Streckennetz von Asiana Airlines nach Asien und Nordamerika. Asiana-Fluggäste können die Verbindungen von Air Astana innerhalb Zentralasiens, zu der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und nach Europa nutzen. Zu den Vorteilen, die das Codeshare-Abkommen den Passagieren bietet, gehören eine deutlich erhöhte Flexibilität bei den Flugplänen mit Echtzeit-Verfügbarkeit bei beiden Airlines sowie kurzfristige Verfügbarkeit von Sitzplätzen auf allen Flügen.
„In den vergangenen Jahren hat die Zusammenarbeit zwischen Kasachstan und Südkorea auf politischer, geschäftlicher, finanzieller und kultureller Ebene stark zugenommen. Auf der Strecke zwischen Almaty und Seoul verzeichnen wir einen Verkehrszuwachs von fast 50 Prozent“, erklärt Peter Foster. „Ich bin zuversichtlich, dass die aktuell erzielte Vereinbarung beiden Airlines neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnet und unsere Passagiere von einer Vielzahl an Vorteilen durch das erweiterte Streckennetz profitieren.“
Kim Soo Cheon gratulierte Peter Foster zudem, dass Air Astana als neues Mitglied vor kurzem der Association of Asia Pacific Airlines (AAPA) beigetreten ist. Sowohl Cheon als auch Foster haben sich darauf verständigt, weitere Möglichkeiten auszuloten, um ihren Passagieren zusätzliche Vorteile zu gewähren, darunter Vielfliegerprogramme, Informationstechnologie sowie Kundenservice.

Auf der AAPA Assembly Of Presidents vom 18. bis 19. November 2014 in Tokio werden sich beide Parteien erneut treffen, um weitere Schritte in der Zusammenarbeit zu besprechen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top