Erstellt am: 02.11.2016, Autor: js

Air Astana begrüßt neue Aufenthaltsregelung

Astana International Airport

Astana International Airport New Terminal (Foto: Astana International Airport)

Air Astana begrüßt die neuen Einreisebestimmungen nach Kasachstan, die ab dem 1. Januar 2017 in Kraft treten. 

Danach können Bürger aus rund 40 Staaten ohne Visum einreisen und 30 Tage im Land bleiben. Die Regelung gilt unter anderem für alle EU-Staaten, für die Schweiz, Norwegen, die USA/Kanada und Australien. Deutschen Besuchern war bislang nur ein Aufenthalt von maximal 15 Tagen ohne Visum gewährt worden. Für Österreicher galt in der Vergangenheit bei jeder Einreise sogar Visumspflicht.

„Wir freuen uns über diese erweiterte Reisefreiheit, die den wachsenden Reiseverkehr aus Europa nach Kasachstan zusätzlich stimulieren wird. Sie ist letztlich auch im Zusammenhang mit der EXPO 2017 zu sehen, die in Astana stattfindet und für die Air Astana als Official Carrier fungiert“, sagt Sven Gossow, Verkaufsdirektor von Air Astana für die deutschsprachigen Märkte.

Air Astana verbindet Astana, die ultramoderne Hauptstadt Kasachstans, sowie die Metropole Almaty mit täglichen Flügen ab Frankfurt am Main. Hinzu kommen mehrmals die Woche Verbindungen ab Paris und London-Heathrow. Ab Amsterdam bedient die Airline die Strecke nach Atyrau am Kaspischen Meer. Saisonal – zwischen Mai und September – bietet Air Astana Nonstop-Flüge ab Hannover nach Kostanaj in Kasachstan an.

Air Astana verfügt gegenwärtig über ein Netzwerk von 65 internationalen und inländischen Destinationen. Die Fluggesellschaft betreibt eine moderne Flotte von derzeit 30 Jets, die komplett westlichen Standards entspricht und aus drei Boeing 767-300ER, fünf Boeing 757-200, 13 Maschinen der Airbus-Reihe A320 und neun Embraer 190 besteht. Die Airline hat darüber hinaus elf Airbus A320neo geordert, darunter vier Langstreckenjets vom Typ A321LR, die zwischen 2016 und 2019 zur Flotte kommen. Zusätzlich hat Air Astana drei Boeing 787 bestellt, die 2019 ausgeliefert werden. Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft in den GUS-Staaten und Osteuropa mit 4 Sternen von Skytrax ausgezeichnet, dies nunmehr zum fünften Mal hintereinander. Sie ist ferner Träger des Air Transport World Market Leader Awards.

Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Aktienanteil von 51 und 49 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top