Erstellt am: 04.03.2020, Autor: ps

Air Astana übernimmt zweiten Airbus A321LR

Air Astana Airbus A321LR

Air Astana Airbus A321LR (Foto: Air Astana)

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, erneuert weiterhin ihre Flotte mit der Auslieferung des zweiten Airbus A321LR.

Die Maschine kommt als operatives Leasing als eines von fünf Flugzeugen von der in den USA beheimateten Air Lease Corporation. Zusammen mit dem ersten Airbus A321LR, der bereits im September 2019 ausgeliefert wurde, wird das neue Fluggerät vor allem auf den Strecken nach London, Paris, Moskau und Istanbul eingesetzt. Air Astana war die erste Fluggesellschaft in den GUS-Staaten, die diesen Flugzeugtyp in ihre Flotte aufgenommen hat.

Der Airbus A321LR offeriert 16 Sitze in der Business Class und 150 Plätze in der Economy Class. Die Sitze in Business Class lassen sich in ein flaches Bett verwandeln und verfügen über einen 16-Zoll-Monitor. Vier Sitze bieten darüber hinaus extra viel Platz. Die Economy Class ist mit Recaro-Sitzen und 10-Zoll-Monitoren ausgestattet.

Air Astana soll darüber hinaus in den nächsten Monaten drei weitere neue Airbus A320neo mit Pratt & Whitney Triebwerken in die Flotte aufnehmen.

Die Fluggesellschaft betreibt derzeit 19 Airbus-Flugzeuge, darunter acht vom Typ A320, zwei A321, drei A320neo, vier A321neo und zwei A321LR. Weitere neun Airbus-Flugzeuge werden in den kommenden Jahren zur Air-Astana-Flotte hinzukommen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top