Erstellt am: 22.10.2013, Autor: bgro

Aerolineas Argentinas will Boeing 737 kaufen

Boeing, Boeing 737-800NG

Die argentinische Fluggesellschaft Aerolineas Argentinas hat bei Boeing eine Kaufabsichtserklärung für zwanzig Boeing 737-800 unterzeichnet.

Den Wert dieses Auftrages beziffert der US-amerikanische Flugzeugbauer auf 1,8 Milliarden US Dollar. Aerolineas Argentinas betreibt bereits 26 Boeing 737 Verkehrsflugzeuge und will mit den zusätzlichen Maschinen die Expansion ihres Streckennetzes weiter vorantreiben und die Flotte verjüngen.
 
Boeing konnte bislang mehr als 6.500 Exemplare der 737 der neusten Generation und gesamthaft 11.000 Boeing 737 Single Aisle Jets verkaufen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top