Erstellt am: 20.02.2014, Autor: rk

Aerolineas Argentinas kauft Airbus A330

Airbus Concept, A330-200

Argentiniens Fluggesellschaft Aerolineas Argentinas hat bei dem europäischen Flugzeugbauer eine Kaufabsichtserklärung für vier Airbus A330-200 unterzeichnet.

Die Kaufabsichtserklärung wurde an der Singapore Airshow unterzeichnet. Die vier zweimotorigen A330 haben nach den aktuellen Listenpreisen einen Wert von 886,8 Millionen US Dollar. Argentiniens Flag Carrier betreibt momentan acht Airbus A340-300, vier Airbus A340-200 und vier Airbus A330 Langstreckenjets von Airbus. Mit den neu in Auftrag gegebenen A330 will die Airline ihre Präsenz in den USA und Europa verstärken.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top