Erstellt am: 29.01.2020, Autor: ps

Aeroflot mit mehr Passagieren

Aeroflot Boeing 777-300ER

Aeroflot Boeing 777-300ER (Foto: Aeroflot)

Aeroflot hat im Dezember 2019 mehr Passagiere befördert als im Vorjahresdezember. Übers ganze Jahr gerechnet konnte Aeroflot um neun Prozent zulegen.

Russlands Aeroflot konnte im Dezember 2019 insgesamt 4,373 Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, verglichen mit dem Vorjahresdezember entspricht dies einem Wachstum von 0,9 Prozent. Die Nachfrage konnte um 0,6 Prozent auf 11,295 Milliarden Sitzplatzkilometer verbessert werden, während das Angebot um 1,5 Prozent auf 14,778 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut wurde. Die Auslastung hat sich um 0,7 Prozentpunkte auf 76,4 Prozent verschlechtert. Im Dezember transportierte Aeroflot 29.867 Tonnen an Fracht und Post, das entspricht einem Wachstum von 5,7 Prozent.

Im Berichtsjahr 2019 transportierten die Fluggesellschaften von Aeroflot insgesamt 60,719 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von neun Prozent. Noch nie zuvor konnte Aeroflot mehr Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen wie im Jahr 2019. Die Verkehrsleistung lag für das ganze Jahr 2019 bei 190,856 Milliarden Sitzplatzkilometern, das entspricht einem Plus von 10,3 Prozent. Die Nachfrage lag bei 156,250 Milliarden Sitzplatzkilometern, was einem Wachstum von 9,2 Prozent entspricht. Die Flugzeuge waren durchschnittlich zu 81,9 Prozent ausgelastet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top