Erstellt am: 12.05.2010, Autor: psen

Aeroflo sieht mehr Passagiere

Aeroflot

Die russischen Fluggesellschaften haben im April 2010 mehr Passagiere befördert als in der Vergleichsperiode des Vorjahres.

Insgesamt empfingen die Airlines 3,7 Millionen Passagiere, was einem Anstieg um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Auch gegenüber dem Vormonat März 2010 mit 3,64 Millionen Passagieren verbesserten sich die Zahlen. Im Gegensatz zu anderen Ländern, musste Russland ihren Luftraum nicht aufgrund der Aschewolke schliessen lassen. Obwohl aber auch die russischen Airlines Hunderte von Flügen stornieren mussten, schaffte es Aeroflot mehr Routen zu bedienen als ihre Konkurrentinnen und flog beispielsweise über den Nordpol in die USA.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top