Erstellt am: 18.12.2014, Autor: js

Aer Lingus mit weniger Passagieren

Aer Lingus Airbus A330

Aer Lingus Airbus A330 (Foto: Aer Lingus)

Aer Lingus muss im November 2014 erneut rückgängige Passagierzahlen vermelden, bei Irlands Flag Carrier stiegen mit 613 Tausend Fluggästen 4,4 Prozent weniger Passagiere zu als im Vorjahresnovember.

Die Auslastung verschlechterte sich gegenüber dem Vorjahresnovember um 0,7 Prozentpunkte auf unbefriedigende 72,6 Prozent. Die Verkehrsleistung wurde von 1,300 Milliarden im Vorjahresnovember auf 1,410 Milliarden Sitzplatzkilometer um 8,5 Prozent ausgebaut. Die Nachfrage verbesserte sich um 7,5 Prozent auf 1,024 Milliarden Sitzplatzkilometer. Aer Lingus Regional konnte bei den Passagierzahlen um 2,2 Prozent zulegen, mit dem regionalen Dienst flogen 89 Tausend Passagiere. Mit der Fluggesellschaft aus Irland flogen in den ersten elf Monaten des laufenden Geschäftsjahres 10,373 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Plus von 3,7 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top