Erstellt am: 08.04.2010, Autor: psen

Aer Lingus meldet weniger Verkehr

Aer Lingus

Der Passagierverkehr des Low-Cost-Carriers Aer Lingus ging im März um 6,3 Prozent zurück.
Die Airline legte heute ihren Monatsbericht vor und verzeichnet einen Einbruch der Passagierzahlen um 4,7 Prozent auf Kurzstrecken und satte 20,7 Prozent auf Langstrecken, auf denen sie noch 69.000 Passagiere transportierte. Aer Lingus verkleinerte ihre Kapazität im März um 11,3 Prozent, unter anderem indem sie ihre Flotte am Flughafen Gatwick auf drei Flugzeuge reduzierte. Die durchschnittliche Auslastung stieg um 0,3 Prozentpunkte auf 75,9 Prozent.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A400M gerettet. IATA revidiert Prognose. EADS Northrop Grumman steigt im Rennen um den Tankerauftrag aus. CJ4 zugelassen.Fighter Ausschreibung Brasilien

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top